Stadtvillen - Güterbahnhof - Freiburg
 

Sacker Architekten GmbH

Beauftragung:

Bei diesen Aufnahmen nimmt die plastische Gliederung der würfelartigen Baukörper eine tragende Rolle ein. 
Hauptgestaltungselemente, wie die Balkone, welche nach Süden ausgerichtet sind und die versetzten strukturierten Fassadenelemente, welche nach Westen und Ost gerichtet sind, verlangten eine akribische Definierung der Ausgangsposition im Zusammenspiel mit Schattenwurf und Sonneneinstrahlung. Gebäudelinien und Strukturen aus den fünf bzw. sieben stöckigen Baukörpern sind originalgetreu wiedergegeben.